Yung Hurn

Genug von den vorgegebenen Genrerestriktionen der Hip Hop Szene beschloss Yung Hurn statt in die Fußstampfen anderer zu treten, seine eigenen zu hinterlassen. Von seinem Debüt 22 bis hin zum zuletzt erschienenen Album Y, behält er eine Unbeschwertheit und musikalische Diversität wie die keines anderen, immer bei. Der Wiener Dada-Daddy vereint seine simple Vortragweise mit tiefgründigen Aussagen und trifft nicht nur lyrisch, sondern auch soundtechnisch immer wieder den Nerv der Zeit.


FACEBOOKINSTAGRAMYOUTUBESPOTIFY