Iann Dior

Nach einer Trennung fing Iann Dior erstmals an Songs zu schreiben, die seine schmerzhaften Gefühle in einer musikalischen Form wiedergeben. Der aus Texas stammende Rapper war überrascht, als er positives Feedback erhielt, als er seine ersten Tracks auf SoundCloud hochgeladen hat. Aus den bescheidenen Anfängen, entwickelte sich in kürzester Zeit eine große Fanbase für seinen Emo-Rap-Sound, gemischt mit diversen Pop-Elementen, womit er schnell mit seinem Sound den Mainstream eroberte. Mit Songs wie Emotions oder Gone Girl landete der 20-jährige bereits schon seine ersten Hits und generierte jeweils über 70 Millionen Streams auf Spotify.


FACEBOOKINSTAGRAMYOUTUBESPOTIFY