HISTORY

2016

HYPE Festival findet erstmals in Köln statt. Acts wie Post Malone, Skepta, MHD, Fat Joe, Machine Gun Kelly und viele mehr feiern im Helios37 die Premiere.

2017

Im darauffolgendem Jahr zog das HYPE Festival nach Oberhausen in die Turbinenhalle, wo über 40 Acts, wie unter anderem Migos, French Montana, Russ, Ty Dolla $ign, Niska, RIN, KMN Gang und einige mehr die HYPE-Bühnen stürmten und die Crowd im Turnup-Modus die nächsten zwei Tage in den Bann zogen.

2018

Für 2018 wurden vor allem Acts announced, die auf der Bühne alle mitziehen und zum Eskalieren bringen. Das Lineup machte es ziemlich schnell deutlich: bestätigt wurden unter anderem A$AP Ferg, Lil Pump, $uicideboy$, Giggs, Sheck Wes und viele mehr – die alle durch ihren harten Rapstil bereits overseas bekannt sind. Auch hätte XXXTentacion sein Debüt in Deutschland auf der HYPE-Stage geben können, was jedoch durch den Tod nicht stattfand. Kurz vor Festivalbeginn wurde 6ix9ine als Special Guest bekanntgegeben.

2019

Nach so einem erfolgreichen letzten Jahr sollte der HYPE nicht enden, das dachte sich die #HYPEFam und auch wir. Anfang November, nur wenige Wochen nach den ganzen Moshpits und Basketballkörben die man während den kurzen Breaks werfen konnte, ging es direkt in den VVK für HYPE19. Gewohnt wie in den letzten Jahren beinhaltete das Lineup nationale und internationale Größen, wie beispielsweise Juice WRLD, Ski Mask the Slump God, Lil Baby, Gunna, DaBaby, Lil Skies, Ufo361, Luciano und viele mehr.